WIRTSCHAFTSPRÜFUNG

 

1.1. Bindende Wirtschaftsprüfung

Buchhalterische und finanzielle Berichterstattung des Unternehmens unterliegt der Prüfung in Fällen wie folgt:

  • Falls die Organisation die Unternehmensrechtsform der offenen Aktiengesellschaft (OAG) hat;

  • Gründer der Kommerzbanken für die Nationalbank der Ukraine;

  • Unternehmen mit ausländischen Investitionen für das Staatliche Fiskaldienst der Ukraine;

  • Aktiengesellschaften für die Staatliche Kommission für Wertpapiere und Wertpapiermarkt;

  • Finanzinstituten für die Staatliche Kommission der Regulierung der Märke von finanziellen Leistungen der Ukraine;

  • Banken für die Nationalbank der Ukraine und Staatliche Kommission für Wertpapiere und Wertpapiermarkt;

  • Allen Unternehmen für ihre Eigentümer.

 

Den Wert der Dienstleistungen nach bindender Wirtschaftsprüfung beeinflussen solche Faktoren, wie: Arbeitsvolumen, Anzahl der Mitarbeiter der Unternehmen und Umfang des Dokumentenverkehrs. Ergebnisse der Wirtschaftsprüfung werden in den Prüfungsbericht umgebildet, das Dokument, das zur Verwendung nur vom Exekutivorgan des Kunden geeignet ist.

"Ukrainischer Auditordienst" GmbH bietet ihre Partner auf, den Vertrag über vierteljährliche Wirtschaftsprüfungsbedienung. Im solchen Fall wird die meiste Effektivität der Zusammenarbeit, sowie eine Möglichkeit der kostenlosen Beratungsbedienung binnen der Gültigkeitsdauer des Vertrages und gleichmäßiger Verteilung von Arbeitsausgaben und Sachaufwendungen für Wirtschaftsprüfung innerhalb vom Berichtsjahr bei dem unveränderten Wert erreicht.

 

1.2. Initiative Wirtschafstprüfung 

Freiwillige Wirtschaftsprüfungen können in verschiedenen Fällen angesetzt werden. Auf Einleitung der Wirtschaftsprüfung ist berechtigt:

  • Betriebsleiter bei Änderung der Buchhalter bzw. beim Kreditaufnahme;

  • Buchhalter bevor der Steuerprüfungen;

  • Gründer und Aktieninhaber, die wissen wollen, insofern rationell das Unternehmen über Geldmittel für letzte Periode verfügte;

  • Investoren bei Fassung des entsprechenden Beschlusses über Geldanlage in jegliches Unternehmen;

Mit dem Ziel der Zweckmäßigkeit der Zusammenarbeit erstellt die "Ukrainischer Auditordienst" GmbH zusammen mit dem Kunden die technische Aufgabe, im deren Rahmen wird die Art und Umfang der nötigen Wirtschaftsprüfungen, sowie die Art der Gewährung von Arbeitsergebnissen vereinbart. Nach den Ergebnissen der Prüfung wird an die Organisation eine Reihe von Empfehlungen bzgl. Effizienzsteigerung der Tätigkeit gegeben.

 

1.3. Express-Diagnostik 

Diese Dienstleistung enthält die Express-Analyse der vorhandenen Strategie, Organisationsstruktur und Geschäftsabläufe. Ziel der Erbringung dieser Dienstleistungen ist die vorherige Bestimmung der Schlüsselprobleme des Kunden.

Auf der Etappe der Express-Diagnostik lernen der Kunde und der Berater näher miteinander kennen, erhalten die Vorstellung über Businessspezifik. Der Kunde hat eine Möglichkeit von Vorhandensein beim Berater der nötigen Qualifikation zu überzeugen, und der Berater kann bei Durchführung der Express-Diagnostik wegen seiner Erfahrung den Umfang der Leistungen bestimmen, die erbracht werden, Schwierigkeit der zu lösenden Aufgaben, und, d.h., eine Möglichkeit der Lösung dieser Aufgaben und ca. Fristen ihrer Lösung.

Ergebnis: Bericht, der die genaue Vorstellung über Performance Management mit Aktiva und Passiva der Gesellschaft gibt.

 

1.4. Erstellung und Ausgabe des Prüfungsberichtes 

Prüfungsbericht ist der Schlusspunkt der Wirtschaftsprüfung. In diesem vertraulichen Dokument, erstellt lt. der gültigen Wirtschaftsprüfungsnormen, werden die Prüfergebnisse beschrieben. Außerdem, auf der Schlussetappe äußert die Firma ihre Meinung über Glaubwürdigkeit der finanziellen und buchhalterischen Berichterstattung.

 

Wirtschaftsprüfungen fördern der Entwicklung Ihres Business und gewährleisten die "finanzielle Reinheit" Ihrem Unternehmen. Und die Empfehlungen der Fachleute der Wirtschaftsprüfungsfirma "Ukrainischer Auditordienst" erlauben nicht die Fehler in der Zukunft zu begehen.
 

Nach Ergebnissen der durchgeführten Wirtschaftsprüfung der buchhalterischen Berichterstattung des Wirtschaftssubjekts äußert die "Ukrainischer Auditordienst" GmbH ihre Meinung bzgl. Glaubwürdigkeit dieser Berichterstattungin Form des absolut positiven, bedingt positiven bzw. negativen Prüfungsberichtes bzw. sagt im Prüfungsbericht von Äußerung ihrer Meinung ab.

 

Prüfungsbericht wird als Bericht an die Aktieninhaber der Gesellschaft ausgefüllt und zusammen mit der Berichterstattung der Firma aufbewahrt.

ua-map